Gott spricht: "Ich will...!"

Mit diesen Worten beginnt die Jahreslosung 2018.

 

Wenn Gott sagt `ich will...´, dann weiß die andere Seite, was Sache ist.  In diesem Fall wissen die Hörer der Jahreslosung, dass es Gottes erklärter Wille ist für kostenloses Lebenswasser zu sorgen.

Nicht wir sind für das Lebenswasser verantwortlich, sondern ER. Gott selbst hat Jesus auf die Erde geschickt, damit wir in IHM die Quelle lebendigen Wassers entdecken. Jesus möchte unseren Durst nach Leben stillen. ER lädt uns ein...

Mögen wir in allem, was das Jahr 2018 mit sich bringen wird, an die Quelle des lebendigen Wassers angeschlossen sein. Dort und nur dort wird unser Lebensdurst gestillt.

Es grüßt Sie herzlich Pfarrer Andreas Bihl

 

--------

Grafik: Stefanie Bahlinger

 

 

  • Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

  • Bibelkongress 2018

    Interessante Vorträge, Seminare und musikalische Projekte rund um die Bibel erwarten die Besucher des Bibelkongresses 2018...

    mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Aus gutem Grund

    Vom 10. bis 13. Mai 2018 findet in Stuttgart die Gesamttagung für Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirche in Deutschland statt. Anmeldeschluss für die Tagung ist am 1. April. Einen Frühbucherrabatt gibt es bis zum 1. März.

    mehr

  • Fasten und helfen

    Fasten heißt Verzicht. Es kann aber auch bedeuten, denen zu helfen, denen es schlechter geht. Deshalb stellen wir bis Ostern jede Woche ein Projekt einer Spendenorganisation vor. Heute ein Programm der Diakonie Katastrophenhilfe für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch.

    mehr

  • 7 Wochen ohne Kneifen

    Am 14. Februar beginnt die Fastenzeit. Traditionell verkneifen sich Christen in der Fastenzeit Süßes, Alkohol oder den Braten am Wochenende. Was aber, wenn man die sieben Wochen zwischen Aschermittwoch und Ostern mal nicht verzichtet, sondern über sich hinauswächst und Neues ausprobiert? Dieser Frage geht die Aktion „7 Wochen ohne“ der evangelischen Kirche nach.

    mehr